Zu mir als Person

Gwendolin Back

Jahrgang 1989

2 Kinder (Mädchen 2015 geboren, Junge 2017 geboren)

Warum ich Tagesmutter geworden bin?

Ich möchte Familie und Beruf vereinen können, von zuhause arbeiten und es mit dem wertvollsten auf der Welt verbinden: Kindern.

Ich als Gesundheits- und Krankenpflegerin bin immer an den Schichtdienst in der Klinik gebunden, das erschwert das Familienleben. Mit dem Traum der eigenen Kindertagespflege erhoffe ich mir trotz voller Berufstätigkeit mein Kind selbst zu betreuen bis es in den Kindergarten kommt. Ich kann die Tage mit den Kindern frei gestalten ohne Druck von Vorgesetzten. Ohne den inneren Druck, noch etwas unbedingt erledigen zu müssen. Die Kinder können so weit es geht, mit mir durch den Tag gehen – ohne Zeitdruck.

Mir macht es total Spaß, mich mit Kindern zu umgeben. Sie zu unterstützen und zu sehen, wie sich die Kleinen weiter entwickeln. Es begeistert mich zu sehen, wie sie ihre Sprache immer besser einsetzen können, um ihre Emotionen und Ideen auszudrücken und dadurch ihre Persönlichkeit stärken. Wie sie lernen, Treppen zu steigen, mit dem Löffel zu essen, das Gleichgewicht beim Schaukeln zu halten, die ganz alltäglichen Dinge, die wir Großen schon können, werden bei den Kleinen zum Highlight.

Jeder der selbst auf der Suche nach einem qualifizierten Betreuungsplatz für sein Kind ist, wird mir sicher zustimmen, dass es eindeutig zu wenige gute Betreuungsplätze für Kinder gibt. Deshalb bin ich froh, dass ich seit März 2019 die offizielle Pflegeerlaubnis des Jugendamts Rhein- Neckar- Kreis habe.

Beruflicher Werdegang

  • 2019 Tagesmutter der Kindertagespflege RainbowKids
  • 2018/2019 Qualifikationskurs zur Kindertagespflege geleitet durch ARKUS Heilbronn im Kinderschutzbund Wiesloch
  • Seit 2015 in Elternzeit
  • 2014/2015 Angestellt an der Universitätsfrauenklinik Heidelberg als examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin auf der Geburtshilfe
  • 2011-2014 Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpflegerin an der Universitätsklinik Heidelberg/Akademie für Gesundheitsberufe Heidelberg.
  • 2013 Auslandseinsatz in Ghana, Accra (GA- South- Municipal- Hospital, Labor Ward, Child Ward)
  • 2010/2011 Abendschule VHS Heidelberg/ unexaminierte Aushilfe Bethanien-Krankenhaus Heidelberg
  • 2009/2010 Abendschule VHS Heidelberg/ Servicemitarbeiterin Eurest SAP Walldorf
  • 2008/2009 Freiwilliges Soziales Jahr Universitätsfrauenklinik Freiburg Geburtshilfe/Gynäkologie
  • 2008 Angestellt als Bäckereifachverkäuferin Bäckerei Götzmann in St.Leon
  • 2005-2008 Ausbildung zur Bäckereifachverkäuferin Bäckerei Götzmann St.Leon